Bis letzte Woche habe ich tatsächlich noch nie einen richtigen Winterurlaub gemacht. Skifahren hab ich leider nie gelernt, daher fiel die Wahl immer auf einen Sommerurlaub. Hätte ich mir Südtirol lieber mal früher angeschaut. Nach einer 3 stündigen Autofahrt kamen wir also an unseren Ziel, dem Alpin & Relax Hotel – Das Gerstl (hier geht’s zur Homepage) auf 1540 m Höhe an. Die Aussicht vom Hotel hat mich sofort beeindruckend, einen besseren Ort für unseren Kurzurlaub konnte es wohl kaum geben.

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Alpin & Relax Hotel – Das Gerstl

Das Gerstl ist ein Familienhotel im Herzen von Südtirol. Wer frische Bergluft atmen will und Wellness mit Action verbinden möchte, der sollte auf jeden Fall weiterlesen.

Zimmer

Nachdem wir ganz herzlich mit einem Glas Prosecco empfangen wurden, durften wir uns gleich über das Kuchenbuffet hermachen. Anschließend wurden wir sehr freundlich durch das Hotel geführt und auf unser Zimmer begleitet. Tatsächlich hat es uns ein bisschen die Sprache verschlagen, als wir den Raum betreten haben. Es war sogar noch viel schöner, als ich es mir vorgestellt hatte. Die Aussicht von unserem Panorama-Balkon war gigantisch und die Einrichtung hat zu 100 % meinen Geschmack getroffen. Das Zimmer war so gemütlich und stilvoll eingerichtet, dass man es am liebsten gar nicht mehr verlassen hätte.  Neben einem wunderschönen modernen Badbereich, welcher eine Dusche mit Blick ins Zimmer hat, war in unserer Suite eine bequeme Couch, eine Tee-Station und ein großer Kleiderschrank zu finden. Das Gerstl verfügt über 13 Zimmerkategorien, die alle eine wunderschöne Aussicht ins Tal haben.

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Service

Während unseres gesamten Aufenthalts habe ich mich sehr wohl gefühlt. Das Service-Team war wahnsinnig freundlich und herzlich. Für mich hat das Gerstl einen erstklassigen Service, egal ob Rezeption, Restaurant, Housekeeping oder die Mitarbeiter im Spa-Bereich. Hier ist wirklich jeder hilfsbereit und gibt einem das Gefühl willkommen zu sein.

Restaurant

Im Restaurantbereich hat jedes Zimmer von Anfang an einen eigenen Tisch zugeteilt bekommen, an dem man während des gesamten Aufenthaltes sitzt – so ersparrt man sich die Platzsuche. An dieser Stelle ganz lieben Dank an Patrick vom Service-Team, der für unseren Tisch eingeteilt war und uns wirklich jeden Wunsch erfüllt hat. Die Einrichtung im Restaurant ist mit so vielen Details versehen, wie das restliche Hotel auch. Die Aussicht ins Tal war der Wahnsinn und wir konnten den Ausblick schon beim Frühstücken genießen.

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Essen

Die Verwöhnhalbpension ist sehr empfehlenswert: Sie beinhaltet Frühstück, Kuchen- und Tortenbuffet sowie einem 6-Gänge-Menü an jedem Abend. Das Frühstücksbuffet erfüllt alle Wünsche. Es gibt dort nichts, was es nicht gibt. Wie oben bereits erwähnt, durften wir das Kuchenbuffet gleich am ersten Tag genießen. Es gibt jeden Tag eine andere Auswahl an leckeren Kuchen und Torten. Die Sachertorte müsst ihr probieren! Das Dinner stand jeden Abend unter einem andere Motto. Man hat die Möglichkeit aus unterschiedlichen Gerichten zu wählen, somit ist für jeden etwas dabei. Das Abendessen war jeden Tag ein Highlight und für mich eine Fünf-Sterne-Küche. Ihr könnt euch also vorstellen, dass ich den ganzen Aufenthalt einfach viel zu viel gegessen hab.

Was ich wirklich besonderes toll finde: das Gerstl legt großen Wert auf die Herkunft der Zutaten. Deshalb gibt es im Hotel die ‚R30 – Dahoam Garantie‘. Was bedeutet das? Alle Produkte und Zutaten die mit R30 gekennzeichnet sind, kommen aus einem Umkreis von 30 km. Und glaubt mir, das sind tatsächlich fast alle Produkte.

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Freizeit und Wellness

Wer nach einem Hotel sucht, bei dem man Aktivitäten und Wellness kombinieren kann, der ist im Gerstl auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Der Wellnessbereich bietet einen 17 m langen Indoor Infinitypool mit traumhafter Aussicht. Zusätzlich gibt es einen kleineren Outdoor Infinity Pool mit Massageliegen im Wasser. In der fast 400 m² großen Saunalandschaft finden sich mehrere unterschiedliche Themen-Saunen, Ruheräume und ein Dampfbad. Das Hightlight ist aber sicherlich die Weitblick-Sauna von der man genauso einen traumhaften Ausblick hat, wie im Infinity-Pool. Ebenfalls gibt es einen Spa-Bereich und einen Fitnessraum. Dort ist es möglich verschiedene Anweundngen zu buchen und Sportkurse zu besuchen.

Wer aber lieber Action will, für den gibt es unzählige Wanderwege und im Winter natürlich noch mehr Möglichkeiten sich auszupowern. Ein Hotelshuttle fährt zu jeder Uhrzeit zum Watles Berg (ca. 5 Minuten entfernt), von dort aus geht ein Sessellift direkt nach oben. Wer kein Ski- oder Snowboard-Fahrer ist, der sollte unbedingt die Rodelbahn ausprobieren oder eine geführte Schneeschuhwanderung machen, die direkt vom Gerstl organisiert wird.

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Fazit

Das Alpin & Relax Hotel Gerstl ist mit sehr viel Liebe und Geschmack eingerichtet. Was mir besonders gefallen hat, ist das Auge für all die kleinen Details. Das gesamte Hotel und auch die Lage haben mich komplett überzeugt. Die Küche ist sensationell und das Personal außerordentlich freundlich. Für mich hat das Hotel die höchste Bewertung verdient. Mit dieser Meinung bin ich übrigens nicht alleine. Wer das Gerstl einmal googelt, wird sofort feststellen, dass alle Bewertungsportale wie HolidayCheck & Co die höchste Punktzahl vergeben. Überzeugt euch einfach selbst und schaut unbedingt mal auf der Hotel-Homepage vorbei.

An dieser Stelle nochmals vielen vielen Dank an die Familie Gerstl, die uns so herzlich empfangen hat und mit ihrem Hotel und ihrer Gastfreunschaft den Kurzurlaub zu etwas Besonderem gemacht hat.

Seid ihr eher für Sommerurlaub oder Winterurlaub? Schaut doch auch mal bei meinen anderen Reiseberichten vorbei.

Kathi Schriftzug

[*Dieser Beitrag entstand durch freundliche Zusammenarbeit mit dem Alpin & Relax Hotel – Das Gerstl.
Die Kooperation ändert nichts an meiner persönlichen Meinung und Empfehlung.]

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee  Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

Winterurlaub, Reisen, Travelblogger, Reisebericht, Alpin Relax Hotel das Gerstl, Katefully, Südtirol, Wellness, Wandern, Skifahren, Schnee

18 thoughts on “WELLNESS PARADIES IN SÜDTIROL » DAS GERSTL”

  1. Oh wow das hört wirklich traumhaft an! Fast zu schön, um wahr zu sein. Die Idee, alles aus dem Umkreis zu kaufen, finde ich super! Und die Zimmer sind ein Traum. Den Wellness Bereich muss ich unbedingt mal testen. Vllt unser nächster Urlaub 😍 hat euer Zimmer einen Namen, unter dem man es buchen kann?

  2. Oh mein gott wie schön sind die Fotos denn bitte? Krieg richtig Lust auf einen schönen Winterurlaub! Wahnsinnig toll! Vor allem die Verwöhnhalbpension klingt ja toll, Torten und Kuchenbuffet? Hab ich noch nie irgendwo gesehen oder auch nur davon gehört!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    1. Liebe Tamara, ja das stimmt. Die Verwöhnhalbpension ist wirklich der hammer! Man muss nur aufpasen, das man nicht viel zu viel Kuchen isst. 🙂
      ♥ Kathi

  3. Abgesehen von einer Skifreizeit in der Schule habe ich auch noch nie einen Winterurlaub gemacht. Aber bei diesem tollen Bilder muss ich mir wirklich mal überlegen. Ganz besonders gut gefallen mir die Fotos vom Außenbereich mit dem Pool. Da kann man sicher super relaxen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  4. Das Hotel muss ich mir unbedingt merken, wie wunderschön schaut das alles bitte aus, ganz großes Kompliment für die Fotos, einfach wunderschön. Ich bin immer auf der Suche nach kuscheligen Hotels und ein Winterurlaub wäre wirklich mal wieder genau das Richtige. Ich wünsche dir eine ganz fabelhafte Woche, alles liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up