Eigentlich ist Animal Print noch nie out gewesen. Es ist ein Trend der sich seit den 60er Jahren hält und wahrscheinlich auch noch länger bestehen bleibt. Aber wie trägt man die Tiermuster am besten? Wer Lust auf Leo-Print und Schlangen-Muster hat, muss dabei nicht zwingend ein extravagentes Outfit auswählen.


Animal Print Leo Look Blazer Rock Pumps Fashionblog Katefully 10 Facts about me München Munich Lederrock Leoblazer Handtasche

ANIMAL PRINT NEVER GET OLD

FÜR ALLE, DIE ES LIEBER SCHLICHT MÖGEN » ACCESSOIRES

Schuhe, Tasche, Gürtel und z.B. Schals eignen sich perfekt für alle, die es mit Animal nicht gleich übertreiben möchten. Solche Accessoires werten ein schlichtes Outfit ganz schnell ohne große Mühe auf. Beim Muster ist von Leo über Schlange bis hin zu Zebra alles erlaubt.

FÜR ALLE, DIE ETWAS MEHR WOLLEN » EINZELNE KLEIDUNGSSTÜCKE

Kleidungsstücke im Animal-Print gibt es ja wirklich in unzähligen Varianten, unter anderem Röcke, Hosen, Shirts, Mäntel oder Blazer – für den ich mich bei meinem Outfit entschieden habe. Ich finde man kann den Look am besten mit weiß, schwarz oder Farben wie grau und beige kombinieren. Bei Mänteln ist gerade nicht am Fake-Fur Trend vorbeizukommen, hier kann man also gleich zwei Trends miteinander verbinden: Animal Print und Kunstpelz.

FÜR ALLE, DIE NOCH MEHR WOLLEN » ANIMAL ALL OVER

Wer es gerne auffällig mag, der trägt einfach ein komplettes Outfit mit Tiermustern oder verbindet unterschiedliche Animal-Prints miteinander. Eine schlichte Bluse im Schlangen-Look kann man gut mit einer Tasche mit Zebra-Muster kombinieren. Natürlich kann man die Muster auch mit einer knalligen Farbe (rot oder royalblau) kombinieren – auffallen tut man damit garantiert.

LEO LOOK

Ich bin mit meinem Outfit also in der mittleren Variante zu finden. Der Leo-Print Blazer hat es mir sofort angetan. An einen kompletten Look im Animal-Style hab ich mich noch nicht ganz rangetraut. Allgemein bin ich eher der Typ, der es mag schlichte Outfits aufzupeppen und das geht mit diesem Trend auf jeden Fall sehr gut.

Falls ihr übrigens Lust habt, etwas mehr über mich zu erfahren, solltet ihr mal bei meinem 10 FACTS ABOUT ME vorbeschauen, dort gibt es ein paar Infos, die ihr mit Sicherheit noch nicht über mich wusstet.

Wie steht ihr zu Animal Print? Gefallen Euch die Muster oder mögt ihr es eher schlicht ohne Print?

Animal Print Leo Look Blazer Rock Pumps Fashionblog Katefully 10 Facts about me München Munich Lederrock Leoblazer Handtasche

Animal Print Leo Look Blazer Rock Pumps Fashionblog Katefully 10 Facts about me München Munich Lederrock Leoblazer Handtasche

Fotos: Lisa Viertel Fotodesign (Instagram)
Hair&Make Up: BelDenise (Instagram)
Location: Hilton Munich Park

5 thoughts on “ANIMAL PRINT – THE WILD SIDE”

  1. Ich finde Animal Print hübsch – sofern er sparsam eingesetzt ist. Dein Blazer ist ein tolles Highlight und ich finde das restliche Outfit genau passend dazu gewählt! 🙂
    Herzliche Grüße
    Marie <3

  2. Ich lieeeeeeebe Animal-Prints – vor allem Leoprints in klassischen aber auch in ausgefallenen Farbvariationen! Am liebsten trage ich auch schlichte Outfits, die ich mit besonderen Kleidungsstücken/Accessoires aufpeppe. Mir gefällt es z.B. Accessoires wie einen Schal oder einzelne Kleidungsstücke wie eine Bluse/einen Pulli im Leoprint zu sonst schlichten Kleidungsstücken zu kombinieren. Als Allover-Look wären mir Animal-Prints aber dann doch zu krass! 😀

    Ganz liebe Grüße
    Irina von nicenbeautiful.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up