Die Vorfreude auf Halloween ist bei vielen groß. Endlich rumlaufen wie ein Zombie und sich für seine Häßlichkeit feiern lassen. Aber wer kennt es nicht: wenn es dann soweit ist – hat man kein Kostüm oder keine kreative Idee, wie man sich schminken könnte. Jedenfalls geht es mir jedes Jahr so. Ich bin auch nicht unbedingt der größte Verkleidungsfan. Für mich ist ein cooles Halloween Make Up völlig ausreichend.

Halloween, Make Up Idee, Halloweenmakeup, Fashionblog, Modeblog, Katefully, Zombie, Schminke, Verkleidung, Kostüm Halloween, München, Munich, Halloween Tutorial

Die passenden Produkte zu finden ist aber gar nicht so leicht: Die dicke Faschings-Schminke hinterlässt oft schlechte Haut. Was du dagegen tun kannst und welche Produkte du brauchst, um mein Halloween Make Up nachzuschminken, verrate ich dir in meinem heutigen Blogpost. Diesen Look hat mir die liebe Belinda gezaubert, vielen vielen Dank nochmals.

Halloween, Make Up Idee, Halloweenmakeup, Fashionblog, Modeblog, Katefully, Zombie, Schminke, Verkleidung, Kostüm Halloween, München, Munich, Halloween Tutorial

HALLOWEEN MAKE UP TUTORIAL

Was benötigst du?

FÜR DIE BEAUTY SEITE:

  • MakeUp, Puder, Rouge, Bronzer
  • Lidschatten deiner Wahl
  • Mascara und künstliche Wimpern
  • Augenbrauenstift
  • roter Lippenstift
  • Highlighter (silber, weiß)

FÜR DIE ZOMBIE SEITE:

  • Aquacolor (z.B. von Kryolan) oder Faschingsschminke (in schwarz und clownweiß)
  • 2x Make-Up Keil Schwämmchen oder 2x kleines Make-Up-Ei (1 für schwarz und 1 für weiß)
  • Make Up Base / Primer
  • 1 kleiner Pinsel, syntehtisches Pinselhaar
  • 1 flacher kleiner Pinsel, syntehtisches Pinselhaar
  • Kajal in schwarz (aus Kohle)
  • Eyeliner in schwarz mit Filzspitze
  • Kontaktlinsen
  • Fixing Spray

Step 1: Verwende eine gute MakeUp Base oder einen Primer und trage ihn mit einem Pinsel auf dein komplettes Gesicht.

Step 2: Wir starten mit der Beauty Seite. Trage dein MakeUp, den Lidschatten und eine Mascara auf. Wenn du fertig bist, vergiss nicht, deine künstlichen Wimpern anzubringen. Gerne kannst du dein Gesicht auch noch etwas konturieren (verwende hierfür den Bronzer) und einen schönen Highlighter auftragen – es darf ruhig auffällig sein. Noch etwas Rouge und schon ist eine Seite fertig.

Step 3: Jetzt geht es an die „andere“ Seite. Fange an, die Gesichtshälfte mit weißer Farbe abzutupfen, hierzu benötigst du die Schwämmchen. Je nachdem, ob du den Übergang eher hart oder weich willst, kannst du die weiße Farbe etwas verblenden.

Step 4: Die Linsen solltest du einsetzen, bevor du mit der gruseligen Seite anfängst, so verschmiert am Ende nichts. Bei den Kontaktlinsen gibt es eine rießige Auswahl, in der du bestimmt fündig wirst.

Step 5: Mit einem schwarzen Kajal kannst du nun anfangen deine Konturen zu zeichnen: Auge, Stirn, Nase, Mund und den Wangenknochen. Mit der schwarzen Farbe malst du das Auge aus und kannst die leichten Strichn nachzeichnen. Die Zähne am besten mit dem schwarzen Eyeliner malen, feine Linien gehen damit etwas einfacher. Um die schwarzen Linien etwas „weicher“ wirken zu lassen, kannst du auch noch einen Kajal aus Kohle verwenden und die Übergänge etwas zu verblenden.

Step 6: Am Schluss noch den roten Lippenstift und ein Fixing Spray auftragen. So hält das MakeUp auch die ganze Nacht. Und schon bist du fertig!

Halloween, Make Up Idee, Halloweenmakeup, Fashionblog, Modeblog, Katefully, Zombie, Schminke, Verkleidung, Kostüm Halloween, München, Munich, Halloween Tutorial

VIEL MAKE UP AUF DER HAUT: SO BEKOMMST DU KEINE PICKEL

1. ACHTE AUF DIE INHALTSSTOFFE

Auch wenn du das Halloween Make Up nur eine Nacht im Jahr trägst, solltest du darauf achten, was du dir ins Gesicht schmierst. Bühnenschminke zum Beispiel ist sehr dick, schwer abwaschbar und verstopft die Poren. Um das Gesicht gut reinigen zu können, solltest du darauf achten, hochwertige Produkte zu verwenden. Finger weg von Schminkartikel aus dem 1€-Shop.

2. BENUTZE KEIN ALTES MAKE UP

Ja irgendwie ist es schon ärgerlich, das Halloween-Make-up vom letzten Jahr einfach wegzuschmeißen und Neues kaufen zu müssen. Schließlich hast du die weiße Schminke ja wirklich nur ein Mal benutzt. Aber: wenn Creme und Schminke lange liegen, sammeln sich darin so einige Bakterien. Ein warmer, dunkler Behälter ist der perfekte Nährboden für Bakterien – besonders wenn er lange geschlossen bleibt. Also, nichts wie weg damit!

3. GESICHT VORBEREITEN

Reinige dein Gesicht gut, trage anschließend viel Feuchtigkeitscreme auf. Sie dient als Basis, damit deine Poren nicht verstopfen und deine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und Pflegestoffen versorgt ist. Unbedingt auf ein ölfreies Produkt setzen, damit die Schminke hinterher nicht verläuft.

4. INVESTIERE IN KLEBSTOFFENTFERNER

Wenn du falsche Wimpern benutzt oder dir eine künstliche Narbe ins Gesicht klebst, solltest du dafür sorgen, dass du die Teile später auch wieder ordentlich abbekommst. Wer empfindliche Haut hat, sollte einen Klebstoffentferner benutzen, der wasserlöslich ist, damit keine unnötigen Hautreizungen entstehen. Am besten entfernst du die aufgeklebten Pieces dann vorsichtig mit einem getränkten Wattepad und Reinigungsschaum.

5. REINIGUNG

Zuerst mit einem normalen sanften Reinigungsmittel beginnen. Verwende Make-up-Entferner oder Babyöl, um verbleibende Make-up-Rückstände von den Augen zu entfernen. Abschließend das Gesicht noch einmal mit einem Cleanser und einem Waschlappen sauber machen. Feuchtigkeitscreme am Ende nicht vergessen!

Wie gefällt dir mein Halloween MakeUp? Verkleidest du dich gern?

Make Up: Belinda Denise (Instagram)
Fotos: Simon Mellar (Instagram)

Kathi Schriftzug

Halloween, Make Up Idee, Halloweenmakeup, Fashionblog, Modeblog, Katefully, Zombie, Schminke, Verkleidung, Kostüm Halloween, München, Munich, Halloween Tutorial

Halloween, Make Up Idee, Halloweenmakeup, Fashionblog, Modeblog, Katefully, Zombie, Schminke, Verkleidung, Kostüm Halloween, München, Munich, Halloween Tutorial

Halloween, Make Up Idee, Halloweenmakeup, Fashionblog, Modeblog, Katefully, Zombie, Schminke, Verkleidung, Kostüm Halloween, München, Munich, Halloween Tutorial

2 thoughts on “HAPPY HALLOWEEN » MAKE UP IDEE”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up