Das Top of the Rock auf dem Rockefeller Center hat auf jeden Fall einen eigenen Blogpost verdient. Meinen ganzen New York Travelguide und meine Erfahrungen findet ihr übrigens hier. Wenn man in NYC ist, muss man einfach die Aussicht genießen und die Stadt von oben sehen. Ich werde euch heute über meinen liebsten Aussichtsplatz erzählen und wie ihr beim Eintritt sparen könnt.

Neben der Aussichtsplattform auf dem Empire State Building ist das Top of the Rock eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in NYC. Es verzeichnet aber komischerweise viel weniger Besucherzahlen. Dementsprechend sind auch die Wartezeiten viel kürzer.

New York City Top of the Rock Rockefeller Center Blog Travelguide

New York City Top of the Rock Rockefeller Center Blog Travelguide

TOP OF THE ROCK AUF DEM ROCKEFELLER CENTER

Ich habe mir also die beiden (Empire State Building, Top of the Rock) bekanntesten Aussichtsplattformen in New York angeschaut und war vom Top of the Rock wirklich sehr begeistert. Die Wartezeit, bis wir in den Aufzug steigen durften, betrug unter 5 Minuten. Oben angekommen war ich wirklich überrascht. Es war so wenig los und man konnte in aller Ruhe an jedem Fenster den Ausblick genießen. Was ich persönlich sehr gern mag, wenn man auch ein paar tolle Bilder machen kann, ohne das 100 Menschen ins Bild rennen! Das war hier auf jeden Fall gegeben. Es gibt einen Indoor Bereich und eine kleine Dachterasse. Ganz oben im freien Bereich stehen ein paar Bänke, auf denen man immer ein Plätzchen findet. Von dort ist der Ausblick wirklich unbeschreiblich. Man hat auf der einen Seite einen wunderschönen Blick über den ganzen Central Park, und auf der anderen Seite einen gigantischen Ausblick auf das Empire State Building und das One World Trade Center.

Wenn ihr also nur ein paar Tage in New York seid und keine Zeit für beide Aussichtplattformen habt, kann ich nur empfehlen euch für das Top of the Rock zu entscheiden.

New York City Top of the Rock Rockefeller Center Blog Travelguide

New York City Top of the Rock Rockefeller Center Blog Travelguide

VORTEILE IM ÜBERBLICK

  • fast keine Wartezeiten im Vergleich zum Empire State Building
  • weniger Besucherzahlen als das Empire State Building
  • Sitzmöglichkeiten, um den Ausblick zu genießen
  • Aussicht auf den ganzen Central Park, sowie auf das Empire State Buildung und das One World Trade Center

WISSENSWERTES

Das Top of the Rock öffnet um 08:00 Uhr morgens und hat bis Mitternacht geöffnet. Der letzte Aufzug nach oben fährt um 23:15 Uhr. An Feiertag ist das aber wahrscheinlich etwas anders, da solltet ihr euch vorher erkundigen.

DER OPTIMALE ZEITPUNKT

Da man dort grundsätzlich keine langen Wartezeiten hat, ist der Tag nicht unbedingt von Bedeutung. Man sollte sich aber zuvor überlegen, zu welcher Tageszeit man die Aussicht genießen will. Denn New York ist sowohl am Tag als auch bei Sonnenuntergang bzw. bei Nacht absolut sehenswert. Mein Tipp daher: Am späten Nachmittag hoch fahren! Man hat somit die Chance New York tagsüber als auch den Sonnenuntergang zu erleben. Da die Tickets nicht zeitlich begrenzt sind, könnt ihr solange bleiben, wie ihr wollt!

New York City Top of the Rock Rockefeller Center Blog Travelguide

New York City Top of the Rock Rockefeller Center Blog Travelguide

TICKETS
  • Option 1: Normales Ticket 1 Erwachsener / Uhrzeit flexibel für $29
  • Option 2: Premier Pass 1 Erwachsener / Uhrzeit flexibel für $34
    Dies beinhaltet den Eintritt auf die Aussichtsplattform, ein Souvenirfoto und eine Broschüre über das Top of  the Rock.
  • Option 3: Sun & Stars 1 Erwachsener / Uhrzeit flexibel für $42 (Kinder 6-12 Jahre für $24)
    Dies beinhaltet die Möglichkeit die Aussichtsplattform 2x am Tag zu besuchen. Zum Beispiel 1x am Morgen und 1x zum Sonnenuntergang (oder ihr macht es so, wie bei oben beschrieben und fahrt am späten Nachmittag hoch)

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit gleich einen Pass zu kaufen, dieser zählt dann für mehrere Sehenswürdigkeiten – und wenn man in New York ist, schaut man sich ja in der Regel mehr an. Hier kann man wirklich viel sparen. Ich kann euch dazu Loving New York empfehlen: Hier findet ihr alle Pässe genau erklärt.

Für weitere New York Tipps schaut doch mal bei meinem Travelguide vorbei! Hier erzähl ich alles über die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und meine Woche in NYC! ♥

Welche Aussichtsplattform gefällt Euch besser? Habt ihr noch Fragen zum Top of the Rock oder zu New York? Gerne her damit. ♥

11 thoughts on “NEW YORK ♡ TOP OF THE ROCK”

    1. Glaub mir, im Fahrstuhl merkst du gar nicht, wie weit es hoch geht 🙂
      Und oben vergisst du hoffentlich deine Höhenangst bei dem tollen Anblick! 😀
      ♥ Kathi

  1. New York ist einfach ein Traum! Ich liebe diese Stadt und ich möchte dir für diesen tollen Beitrag danken. Die Bilder sind super geworden und es macht so viel Spaß sie anzuschauen.
    Die Aussicht ist der Wahnsinn !
    Viele lIebe Grüße
    Julia

  2. Liebe Kathi, ein toller Artikel mit vielen schönen Fotos! Die Aussicht ist wirklich ein Traum. In New York war ich leider noch nicht, möchte aber bald gerne mal hin. Liebe Grüße, Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up